Die Schmidt-Schule stellt sich vor

Jerusalem – Die Heilige Stadt für drei Weltreligionen: Christentum, Judentum und Islam. Dort, wo diese Religionen direkt aufeinandertreffen, liegt eine einzigartige Schule: die Schmidt-Schule.

Die Schmidt-Schule wurde 1886 als private Mädchenschule in katholischer Schulträgerschaft gegründet und ist heute in der Trägerschaft des Deutschen Verein vom Heiligen Land (DVHL).

Zielsetzung war und ist es bis heute, Mädchenbildung auf höchstem Niveau anzubieten: interkulturell, interreligiös, multilingual, ganzheitlich und unabhängig von der sozialen und religiösen Herkunft der Schülerinnen. Dieses Angebot wird heute von ca. 530 Mädchen christlichen oder muslimischen Glaubens wahrgenommen. Seit 2008 gehört die Schmidt-Schule zum Kreis der weltweit 140 deutschen Auslandsschulen und seit 2015 führt sie das Gütesiegel „Exzellente Deutsche Auslandsschule“.

Ausschnitte des Lebens – so der Titel des diesjährigen Theaterstücks von Arabischlehrerin Ms Ruba und den Klassen 12B und 10B. In kurzen Darbietungen und Sketchen wurden dem Publikum bewegende, absurde und humorvolle Momente unseres Lebens präsentiert. Das Programm wurde ergänzt von Gesangs- und Tanz-Einlagen weiterer Klassen. Vielen Dank an alle Beteiligten für den schönen Abend!  

 

Die Schmidt-Schule konnte im Frühjahr eine Reihe von VIP-Besucher/innen begrüßen. Kurz nach den Osterferien besuchte uns der neue Erzbischof von Paderborn, Dr. Udo Markus Bentz und hörte den Schülerinnen zu, die erzählten, wie sich ihr Leben seit dem 7. Oktober 2023 verändert hat.

Auch Annette Schavan, Bundesbildungsministerin a.D. und ehemalige Botschafterin beim Heiligen Stuhl in Rom,  ließ es sich nicht nehmen, im Rahmen einer Jerusalem-Reise auch die Schmidt-Schule zu besuchen. In der Diskussion mit den Abiturientinnen der 12B interessierte sich die ehemalige Ministerin vor allem für die Zukunftspläne der Schülerinnen im Hinblick auf ein Studium in Deutschland.

 

Am 4. März besuchte der Präsident des DVHL, seine Eminenz Rainer Kardinal Wölki gemeinsam mit dem Generalsekretär, Dr. Matthias Vogt die Schmidt-Schule, um sich ein Bild von der aktuellen Lage der Schule in der derzeitigen Krise zu machen.

Bei der Begegnung mit Schülerinnen der Grundschule wurde der Kardinal von den Mädchen mit großer Freude begrüßt und die Kinder interessierten sich sehr für den Namen und den Beruf des Gastes, der bereitwillig die Fragen der Kinder beantwortete. Dabei erzählte der Kardinal auch von seiner eigenen Erfahrung, die er als Religionslehrer als junger Kaplan in der Schule gemacht hat.

Bei dem anschließenden Besuch im Religionskurs in der 12B tauschte sich Kardinal Wölki mit den Schülerinnen über deren Studien- und Berufswünsche aus und wünschte den Mädchen für die noch bevorstehenden mündlichen Prüfungen viel Erfolg und Gottes Segen.

Video der schmidt-schule

Lernen über Grenzen hinweg

Dauer: 8 Min.

Geh auf den Wegen, die dein Herz dir sagt, zu dem, was deine Augen vor sich sehen.

(Kohelet 11,9)

Sozialfonds Schmidt-Schule

Der ‚Sozialfonds Schmidt-Schule‘ übernimmt einen Teil der Kosten, wenn das Geld der Familien für den Schulbesuch ihrer Töchter nicht reicht. So können auch Töchter armer Familien einen exzellenten Start ins berufliche Leben erhalten. Großzügige Förderer haben außerdem ermöglicht, dass neue Spielgeräte für den Spielplatz, weitere Bücher für die Schulbibliothek und Scheinwerfer für die Bühne in der Aula erworben werden konnten.

Vielleicht möchten auch Sie die Schmidt-Schule und ihre Schülerinnen unterstützen.

newsletter

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen, liebe Alumnis, liebe Freunde der Schmidt-Schule,

falls Sie Interesse an unserem neuen Newsletter der Schmidt-Schule Jerusalem haben, tragen Sie sich doch einfach in unsere Verteilerliste ein. Wir werden Sie regelmäßig mit Informationen über die Schmidt-Schule, Aktivitäten usw. informieren.

Kontakt

Schmidt-Schule Jerusalem
Nablus Road 97
P.O. Box 995 | 9100 901 Jerusalem

E-mail

Telefon

Telefon: +972 (0)-2-62678-70 (Arabisch / Englisch)

Telefax: +972 (0)-2-6275321

Anfahrt

öffnet Google Maps

Social Media

impressum | datenschutz